Zucchini-Salat

Seit ich meinen Spiralschneider habe, werden sämtliche Gemüsesorten in Nudelform gebracht und schließlich für die unterschiedlichsten Gerichte verwendet. Heute gibt es mal wieder einen Rohkostsalat aus Zucchini, Lauchwiebeln und frischen sowie getrockneten Tomaten – gesund, lecker, kalorienarm und einfach mega lecker.

Zucchini-Salat

SalatRohkostMarinieren
Menge:2 Portionen
Vorbereitungszeit:00:13h
Zubereitungsszeit:00:02h
Fertig in:00:15h

Zutaten

  • 4 mittelgroße Zucchini
  • 15 Cocktailtomaten
  • 6-8 getrocknete Tomaten
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 5-6 EL Weißweinessig
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Pfeffer
  • getrocknete Kräuter

Zubereitung

Zuerst wäschst du die Zucchini und bringst sie mit Hilfe eines Spiralschneiders in Nudelform. Die Tomaten wäschst und halbierst du. Die getrocknete Tomaten schneidest du in kleine Stücke. Auch die Frühlingszwiebeln wäschst du und schneidest sie in dünne Ringe. Alles zusammen gibst du in eine große Schüssel.

Für das Dressing gibst du die restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß und verrührst sie gut. Im Anschluss daran schüttest du das Dressing über den Salat. Am besten bereitest du den Salat einige Zeit vor dem Servieren zu, so kann er nich einige Zeit im Kühlschrank ziehen.

 

Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Zucchini-Salat
Bewerte diesen Beitrag

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar