Chocolate-Cream-Tarte

Diese vegane, glutenfreie und absolut leckere Chocolate-Cream-Tarte bietet durch ihre Kombination von Salz und Süße wirklich etwas ganz Besonderes.
In den letzten Jahren sind immer mehr Lebensmittelhersteller auf die Idee gekommen, die verschiedensten Geschmacksrichtungen miteinander kombinieren.
Ich muss gestehen, ich bin nicht von allem ein Fan aber von salzigsüßen Schokoladencrémes bin ich mehr als begeistert. Egal ob als Eis, einfache Schokoladenstücke oder wie hier als Tarte.
Dieses Rezept kann sowohl mit einer Tarte-Form als auch mit einer kleinen Backform umgesetzt werden. Ich verwende letzteres, da ich keine Tarte-Form besitze. Ich muss auch gestehen, dass ich, obwohl ich wirklich sehr gerne backe und Tartes liebe bisher noch nicht die Notwendigkeit darin gesehen habe, mir so eine Form anzuschaffen. Eine normale bzw. kleine Kuchenform funktioniert nämlich ganz genauso und somit ist in meinen Küchenschränken mehr Platz für andere Stücke.

Rezept: Chocolate-Cream-Tarte

KuchenFranzösisch, Glutenfrei, Eifrei, Laktosefrei, VeganBacken
Menge:Tarte- oder Backform mit 23cm Durchmesser
Vorbereitungszeit:00:18h
Zubereitungsszeit:01:07h
Fertig in:01:25h

Zutaten

Zubereitung

Zuerst gibst du die Mandeln gemeinsam mit dem Buchweizenmehl und der Prise Vanille in den Mixer und mixt es ganz fein. Anschließend füllst du es in eine Schüssel um und gibst den Ahornsirup und das Kokosöl hinzu. Vermische es nun zu einem homogenen Teig und stelle diesen für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit kannst du den Ofen auf 1650° Ober-Unterhitze vorheizen und die Tarte- oder Backform mit etwas Kokosöl einfetten.
Den gekühlten Teig verteilst du dann mit den Fingern in der Form und drücke ihn gut an.
Aufgepasst: Pickse mit einer Gabel kleine Löcher in den Boden! So geht er später beim Backen in der Mitte nicht auf, sondern bleibt schön flach.
Den Boden backst du dann ca. 22 Minuten lang bis die Ränder Farbe annehmen.
Während er anschließend ablühlt, hast du Zeit die Schokolade grob zu hacken und über einem Wasserbad zu schmelzen. Rühre das Meersalz unter und verteile die geschmolzene Schokolade auf den ausgekühlten Boden.
Nun muss die Chocolate-Cream-Tarte zum fest werden für mindestens 45 Min. in den Kühlschrank. Bevor du sie servierst, kannst du sie noch mit etwas Meersalz bestreuen.
Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.