Zoodles mit Thunfisch und Tomaten

Weihnachten ist mittlerweile vorbei und unsere Bäuche sind randvoll mit Plätzchen, Stollen, Glühwein und vielen anderen Leckereien gefüllt. Ich spreche sicherlich vielen Menschen aus dem Herzen, wenn ich behaupte, dass so gut diese ganzen Sachen auch schmecken, man sich anschließend nach einem leichteren und gesünderen Essen sehnt.

Obwohl ich behaupten würde, dass ich über die Festtage nicht wahllos alles in mich hinein „gestopft“ habe, so fühle ich mich dennoch wie aufgebläht. Von außen vielleicht nicht wirklich sichtbar – innerlich ruft mein Körper allerdings nach weniger fetten und süßen Nahrungsmitteln.

Dabei muss der Geschmack der Speisen keinesfalls auf der Strecke bleiben. Diese Zucchininudeln, auch „Zoodles“ genannt stellen in Kombination mit dem Thunfisch und den Tomaten nicht nur ein frisches und gesundes Hauptgericht dar, sondern auf alle Fälle auch eine sehr leckeres!

Rezept: Zoodles mit Thunfisch und Tomaten

HautgerichtPaleoKochen
Menge:2 Portionen
Vorbereitungszeit:00:05h
Zubereitungsszeit:00:15h
Fertig in:00:20h

Zutaten

Zubereitung

Zunächst wäscht du die Zuchinis und entfernst die Enden. Mit Hilfe eines Spiralschneider stellst du nun aus den Zucchinis Nudeln (=Zoodles) her. Solltest du keinen Spiralschneider haben, kannst du die Zucchini auch mit einem Hobel in lange Stifte schneiden.

Die Tomaten wäscht du und schneidest sie in kleine Stücke.

Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälst du und hackst sie klein.

Schütte etwas Olivenöl in eine große Pfanne und dünste die Zwiebel- und Knoblauchstückchen kurz darin an. Gib nun die Zoodles hinzu und dünste sie bei mittlerer Hitze mit. Füge nach und nach das Olivenöl hinzu.

Sobald die Zucchininudeln gar sind, hebst du den abgetropften Thunfisch und die Tomatenstücke unter. Würze das Ganze nun noch mit einer ordenlichen Prise Salz, Kräuter der Provence und Pfeffer.

 

Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Zoodles mit Thunfisch und Tomaten
5, 1 Vote[s]

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

avatar