Auberginen Dip

Dieser Auberginen-Dip kommt ursprünglich aus der arabischen Küche und nennt sich „Baba Ghanoush“.

Die Hauptzutaten dieses Dips sind gegrillte Auberginen, Tahin (Sesampaste) und Zitronensaft. Er benötigt nicht nur eine geringe Anzahl an Zutaten, sondern kann auch noch ganz einfach zubereitet werden. In der arabischen Küche wird er vor allem zu frisch gebackenem Fladenbrot oder auch Falafel serviert. Ich würde behaupten, dass er generell überall dazu passt, wo ein Dip benötigt wird, z.B. auch zu gegrilltem Gemüse.

Gut gekühlt und luftdicht verpackt hält er sich im Kühlschrank ca. 5-7 Tage.

Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch noch frisch geschnittene Kräuter wie Petersilie oder Koriander dazu geben!

Rezept: Auberginen Dip

Beilage / DipMediterranBacken
Menge:1 Portion
Vorbereitungszeit:00:01h
Zubereitungsszeit:00:55h
Fertig in:00:56h

Zutaten

Zubereitung

Zunächst wäscht du die Aubergine, stichst sie ringsherum mit einer Gabel ein und backst sie dann für ca. 30 – 40 Minuten bei 200° im Backofen solange bis sie weich ist.

Anschließend halbierst du sie und nimmst mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus. Dieses gibst du gemeinsam mit Tahin, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl in eine Schüssel.

Wenn du eine cremige und homogene Masse haben möchtest, pürierst du das Ganze. Ich persönlich lasse diesen Schritt allerdings weg, denn ich mag es ganz gerne, wenn sich noch ein paar kleine Auberginenstückchen darin befinden.

Schmecke den Dip nun noch mit einer Prise Salz und Pfeffer ab. Zum Schluss schneidest du die Oliven in Streifen und verteilst sie darauf.

 

Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.