Overnightoats mit Beeren

Overnightoats sind das perfekte Frühstück für alle, die es morgens unkompliziert wollen. Für diejenigen, die es bevorzugen, ohne großen Aufwand am Frühstückstisch eine gesunde und lecker gefüllte Müslischale vor sich zu haben.

Overnightoats werden nämlich im Kühlschrank „zubereitet“. Du musst lediglich am Abend zuvor Haferflocken mit Milch (selbstverständlich kannst du auch Pflanzenmilch verwenden), Früchten und Nüssen vermengen, in ein Gefäs füllen und in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag musst du dieses dann nur wieder herausholen und kannst direkt loslöffeln.

Ein Frühstück, welches auch nach Lust und Laune varriert werden kann. Bei dieser Version kommen Beeren, Reismilch, Kokosraspeln, gehobelte Mandeln, etwas Ahornsirup, eine ordentliche Prise Zimt und natürlich nicht zu vergesssen Haferflocken in die Schüssel. So erhältst du ein schnelles, aber super leckeres und gesundes Frühstück!

Rezept: Overnightoats mit Beeren

FrühstückVegan, Eifrei, Ohne raffinierten Zucker, Laktosefrei, Basisch, PaleoVerrühren
Menge:1 Portion
Vorbereitungszeit:00:05h
Zubereitungsszeit:06:00h
Fertig in:06:05h

Zutaten

Zubereitung

Gebe einfach alle Zutaten in ein Gefäß und verrühre es ordentlich.

Stelle die Schüssel nun in den Kühlschrank und lasse die Masse über Nacht quellen.

Am nächsten Morgen kannst du das Ganze natürlich noch mit einigen gehackten Nüssen, Kokosraspeln und frischen Beeren toppen oder du genießt die Overnightoats einfach pur.

 

Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.