Chia-Hafer-Porridge mit warmer Himbeersauce

Chia-Pudding und Porridge: Beides sind mittlerweile bekannte Frückstücks-Rezepte.
Also warum mischen wir diese zwei Frühstückskomponenten nicht miteinander?

Durch die Quell- und Bindefähigkeit der Chia-Samen wird der bekannte Haferbrei gut angedickt und erhält zudem eine ordentliche Portion der wichtigen Omega-3-Fettsäuren.
Zu deiner Info: Diese kleinen Körner übertreffen sogar Lachs an Omega-Fettsäuren.

Die frisch zubereitete warme Himbeersauce verleiht dem Ganzen noch das gewisses Etwas.

So kannst du ganz ohne Stress am Morgen ein gesundes und vor allem super leckeres Frückstück genießen!

Rezept: Chia-Hafer-Porridge (Chia-Pudding mit warmer Himbeersauce

MüsliVeganKochen
Menge:2 Portionen
Vorbereitungszeit:00:05h
Zubereitungsszeit:09:10h
Fertig in:09:15h

Zutaten

Chia-Hafer-Porridge

  • 200g kernige Haferflocken
  • 1 EL Mohn
  • 2 EL Chiasamen
  • 400ml Mandelmilch
  • 1 Messerspitze Zimt
  • etwas gemahlene Vanilleschote

Himbeersauce

  • 200g Himbeeren
  • 1 TL Honig
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Prise Kardamom

Zubereitung

Am Vortag mischt du die Haferflocken zusammen mit den Chiasamen, dem Mohn, der Vailleschote sowie dem Zimt und gießt es mit der Mandelmilch auf. Das Gemisch gibst du über Nacht zum Einweichen in den Kühlschrank.

Am Morgen musst du dich somit nur noch um die Himbeersauce kümmern. Hierfür gibst du alle Zutaten, die du für die Sauce benötigst in einen kleinen Topf und lässt es aufkochen.

Gib zum Schluss die warme Himbeersauce über den Chia-Hafer-Porridge und lass dir dein gesundes Frühstück schmecken!

 

Von
Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.