Orangen-Granola

Ich liebe Granolas! Je nach Zutaten können sie ganz unterschiedlich schmecken und ihr Einsatz ist so vielseitig – ob in Kombination mit Joghurt oder als Topping bei Smoothie-Bowls, Chia-Puddings, Fruchtsalaten oder Porridges. Es verleiht jedem süßen Gericht auf jeden Fall das gewisse Etwas. Du kannst es ganz einfach selbst herstellen und so die Zutaten nach…

Nussmüsli ohne Haferflocken

Eine Grundzutat vieler Müslis sind Haferflocken. Heute möchte ich euch eine Müslivariante vorstellen, die ganz ohne diese Flocken auskommt! Anstelle dieser kommen eine Vielzahl verschiedener Nusssorten zum Einsatz. Egal ob als Beilage zu einem Früchtesalat, als Topping von Frühstückbowls und anderen Desserts oder einfach pur mit etwas (Pflanzen-)Milch und einigen frischen Früchten – dieses Müsli…

Overnightoats mit Beeren

Overnightoats sind das perfekte Frühstück für alle, die es morgens unkompliziert wollen. Für diejenigen, die es bevorzugen, ohne großen Aufwand am Frühstückstisch eine gesunde und lecker gefüllte Müslischale vor sich zu haben. Overnightoats werden nämlich im Kühlschrank „zubereitet“. Du musst lediglich am Abend zuvor Haferflocken mit Milch (selbstverständlich kannst du auch Pflanzenmilch verwenden), Früchten und…

Glutenfreies Kokosbrot

Das schwierigste an einer gesunden und nach Paleo-Richtlinien entsprechenden Ernährung stellt meiner Meinung nach der Verzicht auf Gluten dar. Vor allem am Morgen, wenn es einmal schnell gehen soll, wäre eine Scheibe Brot, eine Breze oder ein Brötchen doch wirklich etwas wunderbares. Damit ihr auch in solchen Situationen nicht „sündigen“ müsst, erhaltet ihr mit diesem…

Knuspriges Mandel-Müsli

Gehörst du auch zu der Sorte „Morgenmuffel“? Ich habe einen Tipp, wie dir das Aufstehen möglicherweise leichter gelingen kann: Mit einem selbstgemachten Knuspermüsli. Die Basis besteht aus Haferflocken und gehackten, knusprigen Mandeln. Getoppt wird das Ganze durch exotische Kokosflocken und gesunden Chia-Samen. Es ist nicht nur lecker, sondern auch noch sehr gesund! So versorgt es…

Buchweizenbrot

Buchweizen kann teilweise sehr eigenwillig und gewöhnungsbedürftig schmecken. In Kombination mit Haferflocken, Chia-Samen, Sonnenblumenkerne, Walnüsse und frisch geriebener Karotte ist er aber einfach nur total lecker. Das Brot ist weder zu trocken, noch zu feucht und verfügt über eine lange Haltbarkeit. Mein letztes war beispielsweise selbst nach 5 Tagen noch sehr gut genießbar. Das beste…

Bananen-Porridge

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, lege ich selbst viel Wert auf ein leckeres, gesundes und ausgewogenes Frühstück. Mit einem voll geschlagenen Bauch, der einen nicht entkräftigt, sondern vielmehr stärkt, gelingt der Start in den neuen Tag schließlich gleich viel besser. Bereits mit einem positiven Lebensgefühl den Tag beginnen – dies ist, meiner Meinung nach, der…

Zimt-Smoothie

Diesen Zimt-Smoothie kannst du dir als Frühstück oder auch, wenn dich zwischendurch das Verlangen nach etwas Süßem überkommt, zubereiten. Das beste daran ist: Er kommt dabei ganz ohne ein zusätzliches Süßungsmittel aus! Den gewünschten süßlichen Geschmack erhält der Drink nämlich lediglich durch die enthaltene Banane. Und glaub mir, diese Fruchtsüße reicht wirklich vollkommen! Die Haferflocken…

Bananen-Karotten-Brot

Anders als die üblichen Bananenbrote enthält dieses weder Eier noch Quark oder Weizenmehl. Damit es dennoch saftig und sättigend ist, wurde anstelle dessen eine gute Portion Karotten, Buchweizenmehl und Chia-Samen verwendet. Durch diese Zutaten schmeckt das Brot nicht nur lecker, sondern versorgt den Körper zugleich mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Deshalb kann man sich von…