Himbeer-Chia-Marmelade

Auch wenn es bei mir zum Frühstück nur sehr selten Brötchen oder Brot gibt, so kann selbst ich nicht ganz auf eine Marmelade verzichten. Schließlich kann diese auch wunderbar zum Backen, Verfeinern von Frühstücksgerichten (z.B. Porridge) oder Desserts verwendet werden.

Normale Marmeladen sind meistens allerdings wahre Zuckerbomben – der eigentliche Fruchtgeschmack geht dabei oftmals verloren. Dies ist bei diesem Marmeladen-Rezept wirklich anders. Kein Wunder, sie besteht auch hauptsächlich aus Frucht pur!
Damit diese allerdings nicht zu flüssig ist, benötigen wir noch unsere kleinen Helfer: Chia-Samen. Diese sind zwar geschmacksneutral, für die Konsistenz unserer Chia-Marmelade allerdings von großer Bedeutung. Die Samen sind in der Chia-Marmelade zwar zu sehen, allerdings stört das meiner Meinung nach nicht wirklich. Schließlich sind bei vielen Beeren-Marmeladen auch deren Kerne zu sehen.

Wenn dich die Samen in Fruchtaufstrichen allerdings optisch stören, kannst du die Chia-Marmelade nach dem Kochen kurz mixen und schon sind die schwarzen Kerne verschwunden.

Diese Marmelade ist nicht nur lecker, sondern auch wirklich schnell gemacht. Du kannst sowohl gefrorene als auch frische Früchte verwenden und mit Gewürzen wie beispielsweise Vanille oder Zimt dem Ganzen das gewisse Etwas verpassen.

Rezept: Himbeer-Chia-Marmelade

AufstrichGesundKochen
Menge:300g Marmelade
Vorbereitungszeit:00:02h
Zubereitungsszeit:00:13h
Fertig in:00:15h

Zutaten

  • 300g (gefrorene) Himbeeren
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Chia-Samen
  • etwas Vanille

Zubereitung

Zunächst gibst du die Himbeeren zusammen mit dem Ahornsirup und der Vanille in einen Kochtopf und lässt es bei mittlerer Hitze aufkochen. Die Himbeeren kannst du mit einem Kochlöffel etwas zerdrücken. Ich persönlich lasse allerdings immer ein paar Himbeeren ganz, da ich gerne noch ein paar Fruchtstücke in meiner Marmelade habe. Anschließend drehst du die Hitze herunter und rührst die Chia-Samen unter. Rühre bei niedriger Hitze nun so lange bis die Marmelade angedickt ist. Nimm den Kochtopf vom Herd und stelle ihn zum Abkühlen zur Seite.
Die Marmelade kannst du nun in saubere Gläser füllen und gut verschließen. Gut verschlossen hält sie sich im Kühlschrank bis zu 10 Tagen.

 

Von
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Himbeer-Chia-Marmelade
5, 2 Votes

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz