Was ist Minze und wie kann ich sie verwenden?

Minze – heutzutage wird sie immer häufiger in unserer Gerichten verwendet. Abgesehen davon, dass sie mit ihrer leuchtend grünen Farben nicht nur sehr hübsch aussieht, schmeckt sie auch wunderbar aromatisch und ist sehr gesund! Durch das angenehm erfrischende Gefühl im Mund, welches das enthaltene Menthol hervorruft, ist dieses Kraut im Sommer besonders beliebt.

 

Wie gesund ist aber eigentlich Minze?

Minze gilt bei körperlichen Beschwerden als wahres „Allroundtalent“. Durch die reichlich enthaltenen Bitter- und Gerbstoffe als auch dem hohen Gehalt des ätherischen Öls Menthol wirkt es nachweislich krampflösend, beruhigend und schmerzlindernd. Dies gilt sowohl für die innere als auch für die äußere Anwendung. Daher wird sie nicht nur bei Magen-Darm-Problemen herangezogen, sondern wirkt auch zum Beispiel bei Muskel- und Nervenschmerzen sehr wohltuend.

 

Wie kann ich Minze verwenden?

Der typischer Pfefferminztee ist sicher bei allen bekannt und stellt nicht gerade eine Neuheit dar. cup-2176_640Dieser hilft wunderbar gegen Übelkeit und anderen Magenbeschwerden. Aber aufgepasst: Du solltest nicht mehr als 2 bis 3 Tassen täglich trinken, denn ansonsten kann das Menthol die angegriffene Magenschleimhaut weiter reizen. Dieses Kraut wird heutzutage allerdings nicht mehr nur in Form von Tees verwendet, sondern stellt auch oftmals einen unerlässlichen Bestandteil in Cocktails, Süßspeisen sowie herzhaften Fleisch- und Gemüsegerichten dar.

Bei uns kam dieses Kraut zunächst vor allem bei Desserts, Torten und anderen Süßspeisen sowie Cocktails zum Einsatz. Aufgrund der immer stärkeren kulturellen Öffnung glücklicherweise auch immer wieder gewisse Foodtrends zu uns. Da die Minze vor allem in Asien und im Orient selbstverständlich auch in die herzhafte Küche gehört, wird sie auch bei uns nun immer mehr auf diese Weise verwendet. So ist sie unter anderem oftmals in Saucen, Chutney und Currys zu finden.
Ein absoluter Klassiker ist zum Beispiel der arabische Salat Tabouleh.

Weitere Gerichte, bei denen die Minze unverzichtbar ist, ist der frische Quinoa-Gurken-Salat, der Erdbeer-Traum sowie der Kichererbsen-Melonen-Salat. Diese Rezepte findest du ebenfalls auf meinem Blog!

elder-1340794_640

Hast du eigentlich gewusst, dass man um den Globus bisher rund 20 verschiedene Arten von Minze kennt, die sich in Aussehen und auch Würzkraft durchaus unterscheiden?

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Was ist Minze und wie kann ich sie verwenden?
4.8, 4 Votes

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz