Fruchtleder

„Fruchtleder“ – als ich diesen Begriff das erste Mal gehört habe, ekelte ich mich zunächst etwas davor. Warum? Weil in meinem Kopf das Wort „Frucht“ eher vernachlässigt wurde und sich das Wort „Leder“ in den Vordergrund drängte. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich verbinde mit „Leder“ automatisch „Fleisch“, „fettig“ und „ungesund“.

Was sich hinter diesem kuriosen Begriff allerdings verbirgt, entspricht genau dem Gegenteil: Vegan, gesund, lecker sowie gluten-, laktose- und zuckerfrei.

Seinen Namen hat es dementsprechend nur wegen des lederartigen Aussehens, nicht wegen seiner Konsistenz beziehungsweise Inhaltsstoffe.

„Fruchtleder“ besteht im weitesten Sinne nämlich lediglich aus püriertem, verfeinertem und als große, flache Platte ausgerolltem und getrocknetem Obst.
Ähnlich wie Fruchtriegel, allerdings kannst du durch die Eigenherstellung auf den Zusatz von industriellem Zucker verzichten. Dies schadet auch keinesfalls dem Geschmack, denn schließlich sind die meisten Früchte von Natur aus schon süß genug!

Rezept: Fruchtleder

SnackVeganPürieren, Trocknen
Menge:1 Backblech
Vorbereitungszeit:00:10h
Zubereitungsszeit:04:10h
Fertig in:04:10h

Zutaten

    Zubereitung

    Zunächst wäscht du das Obst und befreist es gegebenenfalls von der Schale, den Stielen und den Kernen. Anschließend schneidest du das Obst in grobe Stücke und zerkleinerst es im Mixer bzw. mit einem Pürierstab. Gib nun die restlichen Zutaten zu dem Fruchtpüree und mische es noch einmal sorgfältig durch.
    Die Masse streichst du dann als dünne, gleichmäßige Schicht auf ein flaches, mit Backpapier bedecktes Backblech. Lasse das Fruchtleder bei 80 ° Umluft ungefähr 3 bis 4 Stunden im Ofen trocknen. Damit die Feuchtigkeit verdampfen kann, klemme am besten einen Holzlöffel oder Ähnliches in die Ofentür. Das Fruchtleder ist fertig, wenn die Oberfläche fest ist. Falls sie sich noch klebrig anfühlt, lasse es noch weitere 30-60 Minuten im Ofen trocknen und prüfe alle halbe Stunde die Konsistenz. Das fertige Fruchtleder schneidest du dann samt Backpapier in Streifen. Zum Schluss ziehst du das Backpapier ab und rollst die Streifen auf.

    In einem luftdichten Behälter aufbewahrt, hält sich dein gesunder, hausgemachter Frucht-Snack mehrere Monate lang!

     

    Von
    Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
    Bewerte diesen Beitrag!
    Fruchtleder
    4.8, 6 Votes

    Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

    Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

    Hinterlasse einen Kommentar

    avatar
    wpDiscuz