Quinoa-Pralinen

Diese Pralinen ähneln den „Energiebällchen“, deren Rezept ich bereits vor einiger Zeit gepostet habe. Der entscheidende Unterschied liegt in der Zutat Quinoa, die in diesen Pralinen versteckt ist.

Quinoa kommt aus Südamerika, wo es heute auch noch am meisten angebaut wird.  Bereits bei den Inkas galt dieses Korn als gesund und stärkend. Heutzutage erfreut es sich weltweit immer größerer Beliebtheit und gilt als sogenanntes Superfood. Unter anderem deshalb, weil es vom Körper basisch verstoffwechselt wird und somit eine entsäuernde Wirkung hat.

 

Zudem ist das Wunderkorn Quinoa …

√ glutenfrei
√ proteinreich
√ basisch
√ sehr nährstoffreich (z.B. Eisen- und Calciumlieferant)
√ geeignet für Low-Carb
√ leicht und schnell zuzubereiten
√ hält lange satt
√ vielseitig in der Küche einsetzbar

Es wird mittlerweile als Korn, Frühstücksflocken, gepufftes Quinoa, Mehl oder auch Cornflakes angeboten.
Für die Pralinen wird die gepuffte Form verwendet.

Rezept: Quinoa-Pralinen

Snack, PralineVeganKochen
Menge:20 Pralinen
Vorbereitungszeit:00:15h
Zubereitungsszeit:00:15h
Fertig in:00:30h

Zubereitung

Zuerst mahlst du die Mandeln gemeinsam mit den Paranüssen. Die Kakaobutter schmilzt du. Sobald diese flüssig geworden ist, gibst du den Agavendicksaft hinzu und verrührst es gut. Anschließend fügst du noch den Kakao sowie den Quinoa hinzu und verknetest die Masse. Nun kommt noch die Nussmischung hinzu. Zum Schluss alles noch einmal miteinander verkneten und aus der Menge kleine Kugeln formen. Stelle diese anschließend kurz kalt.

Von

 

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Quinoa-Pralinen
5, 4 Votes

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz