Ein veränderter, aber glücklicher Start in den Tag!

Wer kennt dieses Gefühl nicht: Man wacht an einem Montagmorgen auf, weiß, dass eine neue Woche beginnt und einem somit erneut 5 Tage Arbeit / Schule / Vorlesungen oder andere anstrengende Tätigkeiten bevorstehen. Tätigkeiten, die Nerven und Kraft kosten – auch wenn sie sicher auch immer etwas Positives beinhalten bzw. man sich zumindest zu einem gewissen Teil dafür selbst entschieden hat. In solchen Situation wünschen sich wahrscheinlich die meisten eine Zeitmaschine, welche sie direkt zum folgenden Freitagabend und somit zum Anfang eines bevorstehenden Wochenendes bringt.

Aber kann es das wirklich sein? Diese Frage stellte ich mir immer wieder. Ich war Anfang 20 und hatte bereits in diesem jungen Leben Gedanken wie „wenn ich einmal in Rente bin, dann …“ – mit Anfang 20?! Unsere Gesellschaft fordert viel von uns, besser gesagt immer mehr und wir müssen diesen Anforderungen gerecht werden, Stand halten und sie meistens noch übertreffen. Ist es nicht erschreckend, dass dadurch die eigene Lebenslust und -freude nach und nach verloren geht. Nachdem ich eine längere Zeit über diese Thematik nachgedacht habe, beschloss ich, dass es so nicht weitergehen kann. Wir leben, um unser Leben zu genießen. Klar gibt es in unserem Leben auch immer wieder schwierige Situationen und Schicksalsschläge, aber machen uns diese nicht zu den Personen, die wir letztendlich sind? Sollten wir danach die schönen Seiten unseres Lebens nicht wieder viel mehr schätzen?

Ich beschloss für mich ab sofort jeden Tag als einzigartig wahrzunehmen und mehr zu genießen. Es wäre gelogen, wenn ich euch erzählen würde, dass es mir jeden Tag leicht fällt am Morgen aufzustehen. Dazu muss gesagt werden, dass mein Wecker um 6.15 Uhr klingelt und dies nicht gerade meine Zeit ist. Es ist mir mittlerweile allerdings trotzdem möglich, den Tag positiv zu beginnen.

 

Wie der positive Start in den Tag gelingt

  1. Zunächst solltest du dir eine gewisse Morgen-Routine angewöhnen. Egal was diese beinhaltet und wie lang bzw. kurz, wie normal oder außergewöhnlich sie ist. Für dich sollte jeder Tag ein Stück weit gleich starten. Dadurch sparst du dir am Morgen Stress und „vertrödelte“ Zeit. Schließlich weißt du genau, wie es tagtäglich abläuft und erhältst dadurch auch ein wenig mehr Sicherheit. Natürlich schauen die Wochenenden meist anders aus als die Arbeitstage. Aber auch hier ist es wichtig, nicht ganz seine Rituale aufzugeben!
  1. Des Weiteren solltest du dir bereits im Bett kurz Gedanken machen, worüber du dich an diesem heutigen Tag freuen wirst. Ob dies ein Treffen mit Freunden, ein gutes Essen, welches du dir nach getaner Arbeit selbst zubereiten wirst, ein kleines sportliches Workout, welches dir anschließend eine gewisse Zufriedenheit liefert oder eine neue, spannende Aufgabe am Arbeitsplatz ist. Egal was! Bilde dir nicht ein, dass dies immer enorm große Dinge sein müssen. Schließlich lassen sich an jedem Tag viele Kleinigkeiten finden, die einem eine große Freude bereiten können.
  1. Beim Blick in den Spiegel, solltest du nicht erschrecken, wie du nach dem Schlafen aussiehst: Haare verwüstet, noch ein wenig restliches Make-up unter den Augen und eine meist noch recht blasse Gesichtsfarbe. Eins ist sicher: Auch die (für uns gesehen!) hübschesten Menschen schauen am Morgen nicht besser aus als du. Lächle dir zu und nimm dich so an, wie du bist! Deine eigene innere Zufriedenheit strahlt nach außen und du wirst dadurch nur noch fantastischer aussehen!

 

Allein diese drei Punkte werden dein Leben ein Stück weit zum Positiven verändern:

  1. Erledige deine Morgen-Routine!
  2. Denk daran, worüber du dich heute freuen willst!
  3. Akzeptiere dich selbst und lächle dir zu!

 

Dadurch wirst du jeden Tag mehr schätzen und genießen! Denke daran: Jeder einzelne dieser Tage fließt schließlich in die Summe ein, die dein Leben ausmacht. Vergeude also keinen mit einer miesen Laune am Morgen!

Worauf wartest du noch?

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Ein veränderter, aber glücklicher Start in den Tag!
Bewerte diesen Beitrag

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
George
George

Passend zum Thema „wie gestalte ich meinem Tag effizient“ habe ich hier einen anknüpfenden Artikel von Business Insider über den Tagesablauf sehr erfolgreicher Menschen, wie Mark Zuckerberg (Facebook) oder Elon Musk (Tesla) gefunden:
http://www.businessinsider.de/erfolgreiche-menschen-folgen-diesem-einfachen-und-effizienten-tagesablauf-2016-7

wpDiscuz