Würziges Schoko-Chia-Himbeer-Dessert

Auf dem obigen Bild siehst du einige Zutaten für das, für mich derzeit weltbeste Dessert.
Dieses besteht aus einem würzigen Schoko-Chiapudding, welches mit einem cremigen Himbeermouse getoppt wird.

Eins war mir bereits nach dem ersten Probierlöffel klar – es kann auf jeden Fall den üblichen Nachspeisen wie Tiramisu oder Panna Cotta das Wasser reichen. Abgesehen davon, dass es gesünder und um einiges kalorienarmer ist, ist es auch noch traumhaft lecker. Natürlich kann es auch als süßer Snack für zwischendurch oder als Bestandteil eines ganz besonderen Frühstücks zubereitet werden! 🙂

Rezept: Würziges Schoko-Chia-Himbeer-Dessert

DessertVeganRühren
Menge:2 Portionen
Vorbereitungszeit:00:10h
Zubereitungsszeit:00:35h
Fertig in:00:45h

Zutaten

Basis

  • 3 EL Chia-Samen
  • 250 ml Mandelmilch oder eine andere vegane Alternative wie z.B. Reis- oder Kokosmilch
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelke
  • 1/4 TL Kardamon
  • 2 TL rohes Kakaopulver
  • etwas Salz

Himbeermouse

  • 1 Avocado
  • 200g gefrorene oder frische Himbeeren
  • 1 EL Honig

Topping

  • einige frische Himbeeren
  • 2 TL Nussmus (z.B. Cashew- oder Mandelmus)
  • 1 EL ungesüßte Kokosraspeln

Zubereitung

Für die Zubereitung des Chiapuddings vermengst du in einer Schüssel die Chia-Samen mit der Mandelmilch. In eine kleinere Schale vermengst du die Gewürze zunächst separat bevor du sie dann zusammen mit dem Kakaopulver und einer Prise Salz in den Chia-Samen-Mandelmilch-Mix gibst. Verrühre solange mit einem kleinen Schneebesen bis du eine schöne Konsistenz ohne Klumpen erhalten hast. Lass den Chiapudding nun ungefähr 30 Minuten quellen. 

Ein kleiner Tipp: Rühre währenddessen ein- bis zweimal um, damit sich die Chia-Samen nicht am Boden absetzten.

Während der würzige Schoko-Chia-Pudding immer dicker wird, hast du Zeit das Himbeermouse zuzubereiten. Gebe hierzu die Himbeeren, das Fruchtfleisch der Avocado sowie den Honig in einen Mixer und schalte ihn für einige Minuten auf höchster Stufe. Die Konsistenz sollte zum Schluss schön matschig sein. 😉

Nimm dir 2 (Einweg-)Gläser und befülle diese zunächst mit dem Schoko-Chia-Pudding und anschließend mit dem Himbeermouse. Stelle die Gläser für einige Stunden / am besten über Nacht in den Kühlschrank. Bevor du es servierst, gebe als Topping noch einige frische Himbeeren, etwas Nusmuss und einige Kokosraspeln darauf. So sieht es gleich noch leckerer aus!

 

Von
Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Würziges Schoko-Chia-Himbeer-Dessert
5, 3 Votes

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz