Das Schuh-„MustHave“ des Frühlings 2016: 2 Trends in einem Ballerina

Immer wieder stellten geschnürte Schuhe einen unverzichtbaren Bestandteil eines jeden Frauenschuhschranks dar. Bei dieser Aussage denkt man als erstes an die Römersandalen, die in den letzten Jahren wieder zunehmend im Kommen waren.

Spitze Schuhe waren bereits seit 2014 wieder ganz vorne bei den Trends dabei – ob in Form von Ballerinas, High-Heels oder Stiefeln.
In diesem Frühling kehren beide Trends in einer Kombination zurück – geschnürte Ballerinas mit einer leicht spitzen Kappe.

Ich sah sie bei meiner letzten Shoppingtour in einem Schaufenster stehen und hab mich sofort verliebt. Das Gute daran ist, dass sowohl Luxusmarken wie Valentino, als auch Zara, Deichmann und H&M diesen Trend mitgehen. Also worauf wartet ihr noch?! Diese Schuhe sind für jedes Budget zu haben.

Ob verspielt mit einem sommerlichen Kleid, elegant mit einem Hosenanzug oder lässig mit einer hochgekrempelten Jeans – dieser Schuh kann einfach zu jedem Outfit getragen werde und lässt es noch viel spezieller wirken.

Übrigens:
Auch wenn die Männer sehr wahrscheinlich weiterhin hohe Haken anstatt flaches Schuhwerk bei Frauen bevorzugen, solltet ihr nicht auf diesen Frühjahrstrend verzichten! Als heute die ersten Sonnenstrahlen durch kamen, waren sie schon an meinen Füßen und ich bin auch jetzt noch unsterblich in sie verliebt!

 

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.
Bewerte diesen Beitrag!
Das Schuh-„MustHave“ des Frühlings 2016: 2 Trends in einem Ballerina
4, 6 Votes

Der Beitrag gefällt dir? Teile ihn!

Um die Kosten für die Webseite und immer neue Inhalte zu decken gibt es ein paar wenige Werbeanzeigen. Wenn etwas Interessantes dabei ist, gibt es bei einem Klick eine kleine Provision für den Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz